• Bärtiger Mann schaut zerknirscht in die Kamera.
    Fallen Ihre Energiekosten aus dem Rahmen?
Fenstertausch
Unsere 600 Berater informieren Sie unabhängig und kompetent zu Ihrer Haussanierung und Ihrem Fenstertausch.
Fenster und Haustüren verbleiben im Schnitt über 40 Jahre im Haus. Neben der hohen Investition ein weiterer Grund sich die Frage zu stellen, welche Fenster die Richtigen sind? Wir helfen Ihnen bei der Wahl der passenden Fenster und deren fachgerechtem Einbau.
Fenster und Türen sind die dünnsten Bestandteile der Gebäudehülle. In den vergangenen zwanzig Jahren wurden sie ständig weiterentwickelt, so dass zeitgemäße Fenster ein sehr hohes Energieeinsparpotenzial bieten. Im Schnitt verliert ein Einfamilienhaus 20 Prozent seiner Wärme über die Fenster. An heißen Sommertagen sorgen sie je nach Größe für eine hohe Wärmezufuhr ins Haus. Die Sonneneinstrahlung führt dann zu hohen Raumtemperaturen.
„Temperatur nach Fensterart“: Die Grafik vergleicht die Temperatur an der Innenseite des Fensterglases von Einfach-, Isolier-, Wärmeschutz- und Dreifachverglasung.
Moderne Fenster sparen also nicht nur Energie, sondern bieten im Sommer auch Schutz vor unangenehm hohen Temperaturen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil im Wohlfühl-Zuhause.
Die größten Schwachstellen veralteter Fenster sind:
  • mangelnde Mehrfachverglasung
  • mangelhafte oder fehlende Dichtungen
  • veraltete Rahmen
  • fehlender Lärmschutz
  • fehlender Einbruchschutz
Damit die neuen Fenster möglichst viel Energie einsparen, kommt es auf einen wärmebrückenfreien und luftdichten Einbau an. Der wirksamste Sonnenschutz ist der, der von Anfang an mitgedacht wird. Weitere Vorzüge moderner Fenster sind Schallschutz und Sicherheit.
„Ersparnis durch Sanierung“: Die Grafik gibt die Energieeinsparmöglichkeit durch verschiedene Sanierungsmaßnahmen in Prozent an. Z. B. kann man durch eine Wärmeschutzverglasung 10 bis 20 Prozent Energie sparen.
Mit einer Komplettsanierung können Sie Ihren Energiebedarf halbieren. Das spart langfristig Geld und steigert Ihren Wohnkomfort. Zu einer Komplettsanierung gehören die Dämmung der Außenhülle des Hauses, der Fenster- und/oder Türentausch sowie die Optimierung der Heizung und Warmwasserbereitung.
Wir beraten Sie rund um den Fensteraustausch, klären mit Ihnen, welche Kriterien Sie für staatliche Zuschüsse erfüllen müssen und finden die geeigneten Verglasungen und Rahmenmaterialien für Sie. Darüber hinaus informieren wir zum Thema Haussanierung.
Kommen Sie in eine unserer rund 900 Beratungsstellen oder vereinbaren Sie einen Termin bei sich zu Hause. Rufen Sie an unter 0800 – 809 802 400 (kostenfrei).
Machen Sie einen Termin!
Telefonische Terminvereinbarung von Mo-Do 8-18 Uhr und Fr 8-16 Uhr kostenfrei unter
0800 - 809 802 400
7 Tipps zum Energiesparen
Sie wollen wissen, wie Sie schnell und einfach Energie sparen können? In unserem Film erfahren Sie, wie Sie Strom- und Heizkosten sparen können.
Logo der Kampagne „Deutschland macht´s effizient“  des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
Das Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie