• Eine Frau und ein Mann sehen sich einen Schimmelfleck an einer Gebäudewand an.
    Energiefragen im Detail
Energieberatung der Verbraucherzentrale - Detail-Check
Sonst noch Fragen?

Einzelne, spezifische Energieprobleme zum Beispiel rund um das Thema Sanierung, Dämmung oder Haustechnik klärt unser Energieberater im Detail-Check mit Ihnen.

Beim Detail-Check beantworten wir spezifische Fragen, die einen Besuch unserer Energieberater bei Ihnen zu Hause erforderlich machen. Waren Sie schon in unserer Beratungsstelle? Besonders beim Detail-Check empfehlen wir Ihnen, zuvor in unsere Beratungsstellen zu kommen. Viele allgemeine Energiefragen, welche Fördermittel Sie in Anspruch nehmen können, oder welche Dämmstoffe wir beispielsweise empfehlen, können wir dort schon vorab klären.

Geeignet für:
Mieter, private Haus- oder Wohnungseigentümer, private Vermieter
Inhalte:
einzelne, spezifische Energieprobleme, zum Beispiel bei baulichem Wärmeschutz oder Haustechnik
Ablauf:
  • Termin bei Ihnen zu Hause zur detaillierten Beurteilung und Klärung eines spezifischen Energieproblems, zumeist als Ergänzung zu einer vorhergehenden Stationären Beratung
  • Terminvereinbarung erforderlich (siehe „So funktioniert die Beratung“)
Ergebnis:
  • individueller Beratungsbericht (kein Gutachten!) mit den Ergebnissen des Detail-Checks
  • Zustellung per Post innerhalb von vier Wochen nach dem Ortstermin
Kostenbeteiligung:
40 Euro
Wie ist eine qualifizierte Beratung für nur 40 Euro überhaupt möglich?
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale kostet tatsächlich deutlich mehr als 40 Euro. Sie übernehmen nur einen kleinen Teil des Gesamtbetrages. Den verbleibenden Anteil des Originalpreises von 285,60 Euro pro Fall zahlt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Für einkommensschwache Haushalte ist unser Beratungsangebot kostenfrei.
Logo der Kampagne „Deutschland macht´s effizient“  des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
Das Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie