• Ein Mann liest lächelnd in einer Zeitung.
    Aktuelles von uns auf einen Blick.
Presse
Aktuelle Pressemitteilungen
12.07.2018
Verbraucher-Tipps
In 6 Schritten Fördermittel für eine energetische Modernisierung erhalten und viel Geld einsparen
Für Wohnungseigentürmer ist es finanziell sehr attraktiv Fördermittel für eine energetische Modernisierung zu beantragen. Die Fördermittel der KfW oder des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) können als Zuschüsse oder verbilligte Darlehen gewährt werden.
14.06.2018
6 Tipps zum Hitzeschutz in Wohnräumen
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale hat 6 Tipps zum Hitzeschutz für Wohnräume zusammengestellt, die für ein angenehmeres Wohnklima im Sommer sorgen sollen.
17.05.2018
Förderung für Batteriespeicher von Photovoltaik-Anlagen bis Ende 2018
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale spricht sich für den Einsatz von Photovoltaik-Anlagen zur Stromerzeugung aus und weist darauf hin, dass bis Ende 2018 Investitionen in Batteriespeicher gefördert werden.
Archiv
25 Einträge
12.04.2018
Die wichtigsten Schritte zur effizienten Heizung
Der Frühling ist die beste Zeit, mit ineffizientem Heizen Schluss zu machen und mit der Planung einer neuen Heizung zu beginnen.
Der Energiebedarf eines Haushaltes sinkt durch die Optimierung der Heizungsanlage enorm. Im Folgenden werden die fünf wichtigsten Maßnahmen zur Modernisierung einer Heizungsanlage aufgelistet.
20.03.2018
Auswertung der Solarwärme-Checks macht Optimierungsbedarf deutlich
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale hat die Besitzer von mehr als 1800 Solarwärme-Anlagen zur Optimierung ihrer Anlagen beraten. Die Ergebnisse zeigen, dass das Potenzial der Gerätetechnik in den realisierten Gesamtanlagen oftmals unnötig vertan wird.
14.03.2018
ENERGIEWENDE: KOSTEN FAIR VERTEILEN
vzbv stellt Forderungen an die neue Bundesregierung vor
08.03.2018
4 Tipps gegen Schimmel in Wohnräumen
Gerade im Winter haben viele Menschen in Wohnungen und Häusern mit Schim-melproblemen zu kämpfen. Schimmel entsteht, wenn z. B. Wände oder Decken feucht werden.
08.02.2018
Saubere Luft trotz Öfen und Kaminen
Seit 1. Januar gelten strengere Feinstaub-Grenzwerte für Kamine und Kachelöfen
Verbraucher, die ihre vier Wände mit einem Kachelofen oder einem Kamin beheizen, müssen seit dem 1. Januar 2018 strengere Auflagen für den Betrieb ihrer Feuerstätte beachten.
Logo der Kampagne „Deutschland macht´s effizient“  des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
Das Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie