• Von unten sieht man übereinandergelegte Hände einer Gruppe von Menschen.
    Die Energieberatung der Verbraucherzentrale:
    unabhängig, kompetent und nah.
Partner werden
Gemeinsam sind wir stärker

Getreu dem Motto „gemeinsam sind wir stärker“, kooperieren wir seit 2016 zunehmend mit Kommunen, Landkreisen, Energie- und Klimaschutz-Agenturen sowie anderen Akteuren im Bereich der Energieberatung und des Klimaschutzes.

In den Verbraucherzentralen der Länder helfen bundesweit insgesamt 16 Regional-Manager/innen die Energieeinsparziele mit engagierten Partnern voranzubringen. Mehr als 300 lokale Partner arbeiten bereits erfolgreich mit uns zusammen.

Wodurch zeichnen wir uns aus?
  • Unabhängige Beratung: Wir drängen keinem Verbraucher etwas auf – kein Produkt, keine Firma, keine Technik, keinen Energieträger.
  • Kostengünstige Beratung: Unsere Beratungen werden durch Bundesmittel gefördert. Dank dieser Fördermittel ist die Beratung für den Verbraucher sehr günstig. Für einkommensschwache Haushalte ist unser komplettes Beratungsangebot generell kostenfrei.
  • Beraternetzwerk mit Fachkompetenz: Unsere ca. 600 Energieberater werden regelmäßig fachlich und didaktisch weitergebildet. Mit Feedback-Gesprächen, kontinuierlichem Monitoring und einem umfassenden Beschwerde-Management sichern wir unseren guten Service. Es zahlt sich aus: 96% der Beratenen sind mit der Energieberatung zufrieden.
  • Umfangreiches Beratungsportfolio: Ob telefonisch, zu Hause oder in der Energieberatungsstelle – wir gehen mit dem passenden Produkt auf die individuellen Bedürfnisse der Verbraucher ein.
Warum ist das für Sie interessant?
  • Umwelt- und Klimaschutzziele: Wir können helfen, Klimaschutzziele zu erreichen. Mit unserem Beratungsangebot wird nachweislich CO2 eingespart.
  • Kosteneinsparungen: Die von uns beratenen Haushalte sparen langfristig bei den Kosten für Heizung, Warmwasser und Strom.
  • Investitionen und Arbeitsplätze: Die Beratungen stoßen Investitionen an und tragen zur Sicherung von regionalen Arbeitsplätzen bei, z. B. im Handwerk.
Welche Möglichkeiten der Kooperation gibt es?
  • Einbindung der Energieberatung in lokale Vorhaben, z. B. Klima- und Energieschutzkonzepte oder Förderprogramme.
  • Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen, Kampagnen, fachlicher Vortragsreihen, Aktionen und Infoständen auf Messen.
  • Finanzielle Beteiligung an den Beratungskosten für den Verbraucher (5 bis 40 Euro pro Beratung).
  • Kostenlose Bereitstellung von Räumlichkeiten für unsere Beratungsangebote.
  • und vieles andere mehr

Möchten auch Sie unser Partner werden? Dann kontaktieren Sie uns.

Unsere Partner auf überregionaler Ebene:
Logo der Kampagne „Deutschland macht´s effizient“  des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
Das Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie